Einbauspülmaschine bzw. Spülmaschine in der Breite von 45 cm im Test – reicht meist völlig für einen unterbaufähigen Geschirrspüler!

In den letzten Jahren habe ich aus verschiedensten Motiven heraus mehrfach den Wohnort gewechselt – Inland, Ausland, Partnerschaft, Jobwechsel – dabei standen natürlich immer auch umfassende Umzugsmassnahmen an, alles was dazu gehört vom Kauf der Grossgeräte, wie Einbauspülmaschine 45 cm, der Wohnungssuche, den Umzugsfirmen, Tapezieren, Malern, das Einpacken und Auspacken des Geschirrspülers selbstverständlich nicht zu vergessen.

BOSCH SPS40E22EU – Einbauspülmaschine
BOSCH-SPS40E22EU-EinbauspuelmaschineEin klarer Vorteil ist das Abmessen der Wasserhärte, der Geschirrspüler misst und reguliert mittels der Glasschutz-Technik ständig den Härtegrad des Wassers.



Sterne_4-5_110x20

BEKO DFS 2534Siemens SR45M535EUSiemens SR35M235EUBOMANN GSPE 874
Einbauspuelmaschine-BEKOEinbauspuelmaschine-Siemens-SR45M535EUEinbauspuelmaschine-Siemens-SR35M235EUEinbauspuelmaschine-BOMANN-GSPE 874
Sterne_4-5_110x20Sterne_4-5_110x20Sterne_4-0_110x20Sterne_4-0_110x20

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche


Inhaltsübersicht Einbauspülmaschine und Geschirrspüler:
Begrifflichkeiten, auf die Sie achten sollten
Welche unterbaufähige Gerätegrösse brauche ich wirklich?
Energieeffizienzklassen der Einbauspülmaschine Testsieger
Tägliche Helfer in unserem Haushalt – die Einbauspülmaschine
Lautstärke-Tabelle Geschirrspüler
Online-Kauf Ihrer Einbauspülmaschine
Geschirrspüler Technik im historischen Kontext
Mein ganz persönliches Spülmaschinen 45 cm Fazit

geschirrspueler-45-cm-unterbau_05 - Geschirrspüler 45 cm Unterbau Bild vom Waschvorgang in der Maschine

Unterbaufähige Einbauspülmaschine 45 cm sind längst keine Energie fressenden Monster mehr, sondern sind Ressourcen schonend unsere Helfer im Alltag.

Eine Sache war mir aber immer bei der Suche nach einer neuen Wohnung ganz besonders wichtig. Es handelt sich um eine möglichst grosse Küche mit den ganz wichtigen Bestandteilen Backofen, viele Herdplatten, Einbauspülmaschine, ordentlicher Dunstabzug sowie grosse Kaffeemaschine, denn ich koche gerne und bewirte im Allgemeinen auch meine Freunde direkt in diesem Raum.
Nicht immer findet man Räumlichkeiten vor, bei denen die Küche gleich in den Wohnraum übergeht … evtl. nur durch einen Tisch, einen Frühstückstresen oder Ähnlichem getrennt. Ich mag grosse Räume und das Kommunizieren über die gesamte Fläche hinweg.
Oft findet man bei der Wohnungssuche Küchen mit diversen Gerätschaften bereits vor, die man übernehmen soll oder gar muss. Nicht immer hat man die Zeit zur Verfügung, einfach auf die geeignete Wohnung zu warten. Oft muss einfach eine Bleibe her, denn es steht der erste Arbeitstag an oder man muss wieder auf Reisen gehen.

Ein Problem war für mich oft, dass ich die unterbaufähige Einbauspülmaschine etc. nicht wirklich so übernehmen wollte, meine eigenen anschaffen musste oder eher wollte. Gelernt habe ich dabei, dass man immer auf gute Qualität achten muss, auf lange Einbauspülmaschinen Lebenszeiten achten sollte und auch auf Energieeffizienz. Egal, ob man den Lebensmittelpunkt nun evtl. in wenigen Jahren wieder verschieben muss.
Was nutzt es einem, wenn man etwas Geld sparte, dafür aber ständig Reparaturen vornehmen musste oder das Handling mit den Spülmaschinen nicht wirklich Spass machte? Diese Helferlein sollen uns immer parat stehen und nicht ständig unsere Aufmerksamkeit einfordern. Sie sollen schlichtweg funktionieren und uns das Leben erleichtern.

Die alte Spülmaschine hat ausgedient und eine neue unterbaufähige Einbauspülmaschine soll her? Beim Kauf eines solchen Spülmaschinen Modells ist auf einiges zu achten. Der Strom- und Wasser­verbrauch der Geräte ist heute eines der wichtigsten Kriterien für die Kauf­entscheidung. Die Spülmaschine 45 cm ist eine sehr beliebte Kategorie der Spülmaschinen.
Mal ehrlich: Was schert es uns, wenn wir in 10 Jahren eine neue unterbaufähige Spülmaschine anschaffen wollen dann noch der gezahlte Preis von heute? Die Maschine hat sich längst bezahlt gemacht, egal, ob es ein Hunderter mehr war oder weniger!

geschirrspueler-45-cm-unterbau_02

Auch schmale unterbaufähige Einbauspülmaschinen, wie hier eine nunterbaufähigen Spülmaschine, schaffen es, einen ganzen Haushalt mit frischem Geschirr zu versorgen.

Hier will ich nun gerne ein paar Hinweise und Erfahrungen preisgeben, die ich in den verschiedenen Jahren sammeln durfte. Das eine oder andere mag für Sie und Ihre anstehende Entscheidung relevant sein, Ihnen vielleicht auch einen anderen Standpunkt bescheren, etwas bisher Unbedachtes vor Augen führen – einfach, um Ihnen eine gute Entscheidungsgrundlage zu schaffen und Sie ohne späte Reue eine ganz individuelle Kaufentscheidung treffen zu lassen. Der Kauf einer Einbauspülmaschine unterbaufähig 45 cm (Testseiger) braucht einige Zeit in der Planung und Recherche. Denn die richtige Spülmaschine zu finden dauert seine Zeit. Ich habe bemerkt, dass die Einbauspülmaschinen sehr beliebt sind, da diese auch in kleine Wohnungen, bzw. Küchen Platz finden.
Die oben beschriebene Kaffeemaschine ist von der Grösse her, wie auch eine Mikrowelle, geeignet, einen Umzug mit zu machen. Beim Herd und einer unterbaufähigen Spülmaschine macht man das schon weniger. Auch, wenn ich bei meinem kleineren Haushalt bisher immer auf einen Einbauspülmaschine, meist in 45 cm Breite, zurück griff, so ist das doch ein Gerät, welches man eher zurücklässt, als es beim Umzug mit einzupacken.Wie erwähnt, komme ich sehr gut mit einer Einbauspülmaschine 45 cm bei meinem Haushalt aus. Ich mag es allerdings gar nicht, wenn die Einbauspülmaschinen so solo herum stehen. Ich liebe geschlossene Flächen, was ja auch – jeder, der gerne kocht, weiss das – sehr praktisch ist, wenn man später putzt und aufräumt *-)

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Klar gibt es unterbaufähige Spülmaschinen in verschiedensten Grössen und Ausfertigungen. Ich finde allerdings, dass man mit einer 45 cm breiten Einbauspülmaschine, also einem schmaleren Spülmaschinen, durchaus sehr sehr weit kommt.
Jeder 1-2 Mann Haushalt kommt damit klar. Ich persönlich spüle lieber zweimal kurz hintereinander, anstatt immer mit dem nächsten Spülgang warten zu müssen, weil es sich noch nicht lohnt, die halb volle unterbaufähige Geschirrspüler laufen zu lassen, oder!?

Bei einer unterbaufähigen Geschirrspüler 45 cm kann ich mir sicher sein, dass ich ihn umfänglich nutze, ich aber immer effizient mit Wasser und Energie umgehe, kaum Platz verbrauche in Bezug auf sonst für Utensilien und Nahrung benötigte Stauräume. Mir liegt es eben an der unauffälligen Unterbringung aller Geräte. Meine Küche sieht immer aufgeräumt aus und somit habe ich keine Angst vor unangekündigtem Besuch!

zurück nach oben

Begrifflichkeiten, auf die Sie beim Kauf einer Einbauspülmaschine bzw. unterbaufähigen Geschirrpüler 45 cm unbedingt achten sollten

Wer eine Einbauküche besitzt, der sollte sich unbedingt ein Unterbau-Gerät zulegen. Es integriert sich passgenau in die genormten Schrankgrössen – hauptsächlich wird von den Spülmaschine Markenherstellern in 4 Unterkategorien unterschieden, welche alle, seien es AEG, Bosch, Siemens, Miele, Braun, Neff, Bauknecht, Bomann, Constructa, Gorenje, Inova oder andere, umfänglich in ihrem Sortiment anbieten.

Unterbaufähige Geschirrspüler

Diese Spülmaschinen Modelle verschwinden flächenbündig unter der jeweiligen Arbeitsplatte Ihrer Küche und können somit flexibler gehandhabt werden. Irgendwo unter der Arbeitsfläche ist immer Platz für eine „Einbauspülmaschine unterbaufähig 45 cm„.
Da die Küchenschränke in ihrer Breite genormt sind, eine Küche meist eh in mehrere Elemente aufgeteilt ist, kann man evtl. sogar vor Ort noch entscheiden, wo ein solcher Einbauspülmaschine untergeschoben werden soll. Die meisten Geräte verfügen deshalb heutzutage über eine entfernbare Geräteplatte. Spülmaschinen, die nicht unterbaufähig sind, werden als reine Standgeräte bezeichnet.

Dekorfähige Einbauspülmaschine in 45 cm Breite

geschirrspueler-45-cm-unterbau_01

Unterbaufähige Maschinen 45 cm, gibt es in verschiedensten Dekors, mit teilverblendeten Bedieninstrumenten oder auch ganz verblendet

So nennt man es, wenn man die Gerätefront der Einbauspülmaschine ersetzen kann durch eine meist 2-3 mm starke Dekorplatte. Das Gerät hat dazu einen Rahmen, der dieses Dekor aufnehmen kann. Dieses Dekor sollte passend zum Küchendekor gewählt werden. Charakteristisch ist dabei, dass die Bedienelemente weiterhin sichtbar bleiben.
Dekorfähige Geschirrspüler sind grundsätzlich unterbaufähig, die Dekore sind sehr breit im Sortiment erhältlich. Nahezu jede Farbe ist möglich, etliche Muster und natürlich auch in Edelstahl, mit Edelstahlfront.

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Integrierbare Einbauspülmaschinen

Bspw. auch in der 45 cm Einbauspülmaschinen Variante, können unterbaufähige Geschirrspüler, so, ganz in die Küchenzeile eingebaut werden, aber die Bedienelemente des Gerätes bleiben von Aussen einsehbar und bedienbar. Das Bedienelement ist also von aussen auf der Front des Schrankes lesbar und zu bedienen, auch wenn die Türblende geschlossen ist. Im Gegensatz zur dekorfähigen Einbauspülmaschine wird hier die normale Küchenfront (meistens 20 mm Stärke) direkt auf der Front des Gerätes aufgebracht. Die Einbauspülmaschinen sind somit nicht gleich als solche zu erkennen, denn der unterbaufähige Geschirrspüler ist voll in das Design der Küche integriert.

Vollintegrierbare, unterbaufähige Geschirrspüler mit 45 cm Breite

Diese Geschirrspüler bzw. Geschirrspüler in 45 cm Breite können in Einbauküchen oder Küchenzeilen eingebaut werden. Da sie komplett hinter der von Ihnen gewählten Küchenfront verschwinden, sind sie nachher auch gar nicht mehr als Zusatzgerät zu erkennen. Somit bleibt das Bild Ihrer Küche völlig einheitlich, nichts stört evtl. das Auge in Bezug auf Bedienungsknöpfe, Ladeluken etc. – ein wirklich nicht zu unterschätzender Vorteil, wenn man die Küche auch als „offen“ zum Wohnraum mit in die Wohnung einbeziehen will.
Nachteilig ist allerdings, dass Sie beispielsweise die angezeigten Displaydaten nicht ablesen können, so lange die Türblende geschlossen ist. Vollintegrierbar bedeutet also gleiches wie integrierbar, nur zusätzlich, dass die komplette Gerätefront von einer Küchenfront die gesamte Vorderseite der Einbau Spülmaschine verdeckt erhält. Bei geschlossener Tür ist kein Bedienelement oder Display mehr erkennbar. Man sieht gar nicht, dass dahinter ein Geschirrspüler versteckt ist.

zurück nach oben

Welche Größe an unterbaufähigem Geschirrspüler brauche ich wirklich?

Wie schon oben erwähnt, hängt die benötigte Grösse von der im Haushalt wohnenden Personenzahl, also dem somit verbrauchten Geschirr je Mahlzeit, ab. Da der Trend immer mehr zu Alleinstehenden oder Kleinhaushalten geht – viele leben auch Partnerschaften an verschiedenen Wohnorten oder denken wir an Studenten- bzw. Seniorenwohnungen, ist auch die Anschaffung einer Einbauspülmaschine 45 cm meist ausreichend. Generell gelten aber alle hier auf dieser, meinen Seite gegebenen Hinweise ebenso für andere Modellbreiten.
Den Innenraum einer Maschine beziffert man für en direkten Modellvergleich oft in sog. „Maßgedecken“. Ein solches Maßgedeck umfasst eben die einmalig komplett aufgetischte Menge an Geschirr, Gläser und Besteck, je Person. Ein Fassungsvermögen von 12 Maßgedecken ist guter Durchschnitt, Grossfamilien denken in Richtung 15 Maßgedecke. Bei den Einbau Spülmaschinen ist das Fassungsvermögen in der Regel jedoch geringer.

Hier nun ein wirklich guter Testsieger Tipp für Sie und Ihren unterbaufähigen Geschirrspüler bzw. Spüler Maschine!

Stellen Sie Ihren unterbau fähigen Geschirrspüler einmal in Relation zu Ihrem Geschirrschrank! Wie viel Geschirr haben Sie im Schrank? Ihr unterbaufähiger Einbau Geschirrspüler wäre überproportioniert gekauft, wenn sie noch nicht gefüllt ist, Sie aber eigentlich kein brauchbares, frisches Geschirr mehr im Schrank hätten. Auch, wenn der komplette Geschirrschrank in der unterbau fähigen Spüler Maschine Platz hätte, dann ist dies überdimensioniert!

 

Je grösser Ihre Einbauspülmaschine ist, umso schlechter ist dies für die effektive Nutzung und die Effizienzklasse allemal. Jeder halbvoll oder nicht wirklich gefüllte Geschirrspüler ist Verschwendung wertvoller Ressourcen. Jedes Mal gingen auch einige Cent oder gar Euro einfach so den Abfluss hinunter, ungenutzt und verschwendet – auf Jahre gerechnet eine ganze Stange Geld, die eine Maschine auf Dauer doppelt so teuer machen könnte!
Die meisten Einbauspülmaschinen haben tatsächlich 45 cm Breite und sind in der Ausführung Geschirrspüler Unterbau anzutreffen. Sie haben ein Ladevolumen von meist 8-9 Maßgedecken, selten auch mal 10.

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Die Effizienz von Geschirrspülmaschinen ist in den letzten Jahren deutlich verbessert worden. Lange wurde immer wieder gestritten und verglichen, ob ein Spülen von Hand nicht doch die bessere und Ressourcen sparender Variante wäre. Abgesehen von der dafür tatsächlich auch immer aufzuwendenden Zeit, die man mit der Anschaffung eines solchen Gerätes tagtäglich vielleicht sogar spart, hat sch deutlich das Blatt gewendet.
Früher waren diese Geschirrspüller echter Luxus, denn der Wasserverbrauch war tatsächlich enorm, auch der Energieaufwand bzgl. Erhitzung auf Lauf waren immens. Heute sind die Einbauspülmaschinen in hohem Grade umweltfreundlich, denn sie sparen wirklich grosse Massen an Wasser, sind wirtschaftlicher in der Erhitzung des Wassers, als das bei der Heizung, also dem Spülwasser in der Spüle, der Fall wäre.
Dennoch, achten Sie bitte auf die ausgewiesenen Effizienzklassen der einzelnen unterbaufähigen Geräte, damit Sie sparsam waschen können und günstig im Verbrauch bleiben!
Schauen Sie sich mal als Erstes die folgende Auswahl der von mir zusammen gestellten Modelle an! Hier finden Sie wesentliche Merkmale aufgeführt und einige der wirklich relevanten Unterscheidungsmerkmale für Ihre schnelle und vor allem gute Entscheidungsfindung!

zurück nach oben

Geschirrspüler Energieeffizienzklassen bei unterbaufähigen Spülmaschine Testsiegern

Es lohnt immer der Preisvergleich bzgl. des Wasserverbrauchs. Schnell wird eine Maschine, die anfangs noch sehr preiswert erschien nach ein paar Jahren unwirtschaftlicher, eben wegen des höheren Wasserverbrauchs. Wir wissen alle, dass Energiekosten und Wasserkosten stetig ansteigen. Bedenken Sie unbedingt die lange Lebenszeit, die man sich von einem solchen Geschirrspüler auch Versprechen darf.
Das tatsächliche Sparpotenzial ist immens und nicht zu unterschätzen. In der Europäischen Union wird bereits sehr darauf geachtet, aber auch hier ist nicht alles wirklich Sinn führend umgesetzt. Beispielsweise sind die Geräte der ausgewiesenen Energieeffizienzklasse A nicht wirklich die tatsächlich besten Geräte. Dies ist teils irreführend gelöst – bisher!
Begründet lag dies darin, dass durch die neue Norm schnell alle Geräte der schlechten Klassen aus dem Markt verschwanden. Irgendwie wurden also alle verbliebenen Geräte in der Norm entsprechend gesehen besser eingestuft. Somit musste reagiert werden und es kamen zudem Qualitätsklassen hinzu, welche mit A+, A++ und sogar A+++ benannt wurden.

geschirrspueler-45-cm-unterbau_03

Achten Sie stets auf diese Aufkleber an den Geschirrspülern, denn sie geben Ihnen verlässlich alle notwendigen Informationen zur unterbaufähigen Spülmaschine für einen bewussten Kauf ohne späte Reue.

Heutige, moderne Geräte sollten also unbedingt A++ oder gar als Topgerät A+++ im Siegel tragen. Das frühere „A“ ist also das heutige „C“ oder gar „D“!
Deshalb lohnt es sich auch für Ihren Geldbeutel, wenn Sie beim Ankauf den einen oder anderen Euro mehr ausgeben, um dann die Chance auf die Ersparnis in der längeren Lebenszeit Ihrer Maschine – auch mehrfach – wieder zu bekommen. Manche Geschirrspüler haben eine Beladungsanzeige, die sparen hilft. Hier erkennt die unterbaufähige Maschine selbständig ihre Beladung und passt die Wassermenge etc. darauf an – höherpreisige Geschirrspüler Modelle haben dies standardmässig integriert – Sie sollten sich darüber Gedanken machen.

Ein Mittelwert in Bezug auf den Wasserverbrauch, der sehr ordentlich ist, wird mit etwa 10 Liter beziffert. Top-Geräte unter den Einbauspülmaschinen 45 cm – dies ist unabhängig davon, ob Sie ein 45-cm- oder 60-cm-Modell als unterbaufähigen Geschirrspüler wählen – haben sogar Schmutzsensoren eingebaut, die ihre Leistung somit anpassen können und teils den Wasserverbrauch pro Spülgang auf 6,5 – 8 Liter reduzieren.
Eine Methode ist beispielsweise, das zum abschliessenden Klarspülen verwendete Wasser nachher für den kommenden Geschirrspülgang wieder zu verwenden (im Vorspülen, also Drecklösungsvorgang). Hier können sagenhafte 30% des Wassers wieder aufgefangen und erneut eingesetzt werden. Das sind echte Topwerte für eine unterbaufähige Spülmaschine.

zurück nach oben

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Unterbaufähige Geschirrspüler sind täglich wertvolle Helfer in unserem Haushalt

Was ist das Schöne an diesen Helferlein? Eben, dass sie uns ganz nebenbei viele lästige Arbeiten abnehmen und uns entlasten. Nicht nur Drecksarbeit wird still geleistet, sondern sie verschaffen uns tagtäglich mehr Freizeit, mehr zeitlichen Freiraum, den wir für nützliche und freudige Dinge und Aktivitäten nutzen können.
Im Absatz zuvor habe ich dabei aber auch schon ein ganz wichtiges Wort erwähnt, welches im Bezug auf unterbaufähige Einbauspülmaschinen unbedingt zu beachten gilt! Es war das Wort „still“, welches sich in unserem Test klar hervor getan hatte!

Es bringt uns nicht wirklich Komfort, wenn wir die Einbauspülmaschine als Lärmbelästigung empfinden, die Arbeite eben nicht „nebenbei und unbemerkt“ geleistet wird, sondern sehr lautstark und somit präsent.
Krach ist in unserer Welt bereits ein ernst zu nehmender, belastender Faktor geworden. Uns fehlen mehr und mehr die Rückzugsbereiche, in denen wir ohne Lärm arbeiten und leben können. Krach verstärkt die Belastung unserer Konzentration, unserer Nerven und ist somit enorm wichtig für unsere komplette Lebensgestaltung und unser Lebensgefühl. Wer also bei den Gerätschaften nicht auf einen niedrigen Geräuschpegel achtet, wird dies unweigerlich bereuen. Es hilft auch nichts, wenn Sie den Spüler anstellen und dann das Haus verlassen können – Ihre Nachbarn werden sich schnell bei Ihnen „bedanken“!

Belasten Sie Ihr Nervenkostüm nicht durch kontinuierlich blubbernde, summende Geräusche. Manch einer weiss von nachts brummenden Kühlschränken zu berichten, für viele Menschen sind Dunstabzüge oder gar Staubsauger ein wahrlich stressiges Wort. Ich selbst hasse Staubsaugen – nicht wegen der Arbeit an sich, sondern wegen dieser entstehenden Töne, dieser Frequenz, dieser … ich könnte dafür aus dem Fenster springen *-)
Das ist für mich echter Stress! Ich teste bereits solche unterbaufähigen Geschirr Spüler auch in diesem Segment auf die Lärmbelästigung. Das ist für mich echter Horror! Achten Sie unbedingt auf den Ausweis eines Lärmpegels schon beim Kauf – auch bei Ihrem unterbaufähigen Geschirr Spüler bzw. Ihrer Spülmaschine!
Wenn Sie auf die EU-Label achten, dann sehen Sie dort oft den Hinweis zur Geräuschentwicklung (Lärm *-0 ) ausgewiesen. Die Maßeinheit für Geräusche wird in Dezibel (dB) angegeben. Dabei ist zu wissen, dass wir Geräusche auch nur deshalb schon als unterschiedlich laut empfinden, nur weil sie in einer anderen Frequenz auftreten.

geschirrspueler-45-cm-unterbau_04

Natürlich will man es im Haushalt und bei allem, was mit der Zubereitung von Speisen zu tun hat pingelig sauber gestalten. Unsere Küche und die Nahrungszubereitung samt Geschirr muss einfach hygienisch ablaufen – ein unterbaufähiger Geschirrspüler ist „unbezahlbar“.

Hierzu lässt sich praktischer Weise eine schöne Tabelle aufbereiten, die für alle Menschen – sehr gleich empfunden – die Lautstärke-Werte darstellt. Ein Dezibel gilt als der Abstand, den ein Mensch normal noch als Lautstärkeunterschied im Stande ist zu unterscheiden. Ein Schritt von 6 dB aber entspricht einer empfundenen Verdopplung der Lautstärke. Sollten Sie also zwei unterbaufähige Maschinen miteinander vergleichen wollen, das eine hat ausgewiesene 30 dB, das andere 36 dB … so gilt das zweite Gerät als doppelt so laut empfunden!

Folgende Tabelle gibt Ihnen Werte vor, die einen Vergleich auch ohne Messgeräte zu lassen – somit ist eines sehr deutlich: Keines Ihrer Haushaltsgeräte sollte tatsächlich über die Grenze von 60-65 dB hinaus gehen. Als erkennbar leiser werden Sie erst Geräte unterhalb 50 dB empfinden!

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Tabelle empfundener Lautstärken

Lautstärke in Dezibel (dB)Geräusche dazu im Vergleich
10 dBBlätter rascheln im leichten Wind
20 dBnormale Atemgeräusche
30 dBleises Geflüster
40 dBVentilator (Schwelle der Konzentrationsstörung)
45 dBnormale, ruhige Wohnung
50 dBleise Radio-Musik
55 dBnormale Unterhaltung
60 dBtypischer Büro-Lärm
65 dBRasenmäher (Schwelle zur Gesundheitsschädigung)
70 dBStaubsauger
75 dBPKW-Geräusch
80 dBstark befahrene Strasse
90 dBFabriklärm (Schwelle für Gehörschäden)
100 dBKreissäge, Discotheken-Musik
110 dBRock-Konzert
120 dBJet-Triebwerk (Schwelle zur kurzfristigen Gehörschädigung)
130 dBNietenhammer (unmittelbare Schmerzen treten auf)

zurück nach oben

Online-Kauf Ihrer Testsieger Einbauspülmaschine

Leistungsstarke unterbaufähige Geschirrspüler 45 cm finden Sie heute wirklich top aufbereitet und vergleichsfertig in den Online-Shops, beispielsweise bei Amazon. Hier können Sie alle Geräte für Ihre Küche einzeln, als auch als sog. Einbaugeräte bekommen. Namhafte Hersteller werden umfangreich besprochen und bewertet, bzgl. der Umweltwerte und vergleichbaren Messwerten aufbereitet und dargelegt.

Geschirrspüler Online einzukaufen macht wirklich Spass – gerade bei unterbaufähigen Spülmaschinen oder Grossgeräten, wie der Einbauspülmaschine!

Schnell können Sie Ihre Wunschmaschine nach Breiten und Modellen, Ihnen wichtigen Bestandteilen und Inhalten selektieren, den Kauf abwickeln. Welches Ladevolumen benötigen Sie, wie viele Maßgedecke muss Ihre unterbaufähige Wunschmaschine aufnehmen können, haben Sie eine der als Singleküchen bezeichneten Kochräume oder eher eine in die Wohnräume integrierte Variante? Brauchen Sie eine Maschine für den alltäglichen Gebrauch oder tatsächlich für meist sehr verschmutztes Geschirr? In wie weit muss Ihre Einbauspülmaschine ausgestattet sein: mit diversen Geschirrkörben, Glas-Ablagen, mit Schnell-, Intensiv-, ECO-Programmen wie Aquastop … welche Effizienzklasse streben Sie an zu kaufen?

Geschirrspüler bzw. Spülmaschine, die Technik im historischen Kontext

Kaum einer glaubt es, aber es ist wahr! Bereits seit dem Jahre 1850 sind diverse Ideen-Papiere und seit 1886 auch Patente für die automatische Wäsche von Geschirr bekannt. Diverse Modelle lieferten aber noch keine wirklich zufrieden stellenden Ergebnisse, bis dann endlich 1929 auch die ersten funktionsfähigen Geräte nach Europa kamen. Der gute Name des Herstellers Miele stammt noch genau aus dieser Zeit, denn Miele baute damals die erste elektrischen Spülmaschine Europas – natürlich hat Miele auch heute noch den wirklich hervorragenden Ruf.
Ein Siegeszug begann, der schon um die Jahrtausendwende dazu führte, dass mehr als jeder zweite Haushalt in Deutschland über einen Geschirrspüler verfügte. Seit den 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts sank beispielsweise der Wasserverbrauch je Spülgang einer solchen Spülmaschine von ca. 50 Liter auf heute etwa 10 oder gar drunter. Dabei halbierte sich auch die benötigte Energie von etwa 2 KW auf nur noch 1 KW Strom je Spüldurchlauf!

Man muss also bei einem unterbaufähigen Geschirrspüler 45 cm in Bezug auf Effizienz, Wasserverbrauch und Energieverschwendung heute wirklich kein schlechtes Gewissen mehr haben, wenn man nicht per Hand wäscht. Eher ist es genau umgekehrt, denn die Erhitzung des Wassers zum Spülen über die Heizungsanlage und der normal genutzte Wasserbedarf sind meist deutlich höher. Wer kann denn mit dieser Wassermenge auskommen, wenn er sein Geschirr vorher einweicht, Vorwäsche, Hauptwäsche und Nach-/Klarspülen nachvollziehen würde? Abgesehen vom immensen Zeitaufwand, den man nun wirklich anders und deutlich sinnvoller einsetzen kann.
Wer bei seiner Spülmaschine wirklich verantwortlich mit Energie und Wasser umgehen möchte, der legt Wert auf ein ECO-Programm oder eine Sparmodus-Taste, wie beispielsweise Kurzprogramme! Nach einer von der Zeitschrift „fest“ erstellten Studie aus dem Jahre 2013 ergaben sich Kosten für eine komplette Spülung eines Geschirrspüler 45 cm von zwischen 40-50 Euro Cent.

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Wie funktioniert ein Geschirrspüler bzw. Spülmaschinen überhaupt?

Wenn Sie den Geschirr Spüler 45 cm einschalten, wird Wasser in das System eingespritzt und über mehrere Drehflügel im Innenraum verwirbelt. Dabei wird die Wassermenge gemessen und ggf. begrenzt, je nach gewähltem Spülprogramm. Wasser wird enthärtet, das ganze eingebrachte Geschirr besprüht.

 

Abgelöste Bestandteile werden über Siebe aus dem aufgefangenen Wasser gefiltert, das Wasser wieder verwendet und zum zweiten Spülgang eingespritzt, bei dem auch das Spülmittel beigefügt wird. Dieser 2. Gang ist der Hauptspülgang unter Verwendung erhitzten Wassers.
Danach folgt noch ein weiterer Klarspülgang, bei dem oft auch gesondert beigefügtes Klarspülmittel verwendet wird. Abschliessend befindet sich die Maschine im Trockendurchlauf. Durchschnittlich laufen solche kompletten Spülprogramme circa 2,5 Stunden. Und es ist hierbei völlig egal, ob es eine Einbauspülmaschine 45 cm oder einen Geschirrspüler in einer größeren Ausführung ist. Weitere Infos erfahren Sie auch auf Wikipedia.

Mein ganz persönliches Fazit zum Kauf einer Einbauspülmaschine:

Ines-Manden

Viele Umzüge haben mich immer wieder gefordert, neue Wohnungen einrichten zu müssen, darunter auch zahlreiche Küchengeräte, wie hier unterbaufähige Geschirrspüler 45 cm anschaffen zu müssen. Deshalb kann und will ich Sie hier mit meinem Rat unterstützen. Ich liebe kompakte Geräte, wie meine Einbauspülmaschine.

Ich habe mir wegen meiner Umzüge bereits mehrere unterbaufähige Spülmaschinen in 45 cm Breite zulegen müssen. Keinesfalls wollte ich diese Geräte mit umziehen und wieder verwenden in neuen Räumen, deshalb schon mehrere Käufe solcher Maschinen. Ich halte für die Nutzung eines Zweipersonenhaushalts eine unterbaufähige Einbauspülmaschine 45 cm immer noch für ausreichend.
Wenn ich mal eine Feier gebe, so lasse ich das Programm einfach zweimal durchlaufen. Oft läuft die erste Maschine bereits mit dem Geschirr der Vorspeise und des Hauptgangs, während wir genüsslich die Nachspeise auftischen.

In Bezug auf Spülmaschinen rundum informiert – treffen Sie Ihre Entscheidung bei unseren Testsiegern!

Ich hoffe, Ihnen wertvolle Inhalte und Erfahrungen hier aufgestellt zu haben, um Ihnen einen Kauf deutlich zu vereinfachen und erfolgreicher zu gestalten. Wenn Sie meine Ratschläge und Hinweise als hilfreich erachten, so freue ich mich über Ihren Kommentar oder auch eine Bewertung bzw. ein Teilen dieser Seite. Vielleicht können Sie damit ja auch anderen Hilfesuchenden helfen und deren Entscheidungen erleichtern. Der Kauf einer Einbauspülmaschine 45 cm ist auf jeden Fall empfehlenswert.

zurück nach oben

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

 

Einbauspülmaschine bzw. Spülmaschine in der Breite von 45 cm im Test – reicht meist völlig für einen unterbaufähigen Geschirrspüler!
4.72 (94.36%) 39 votes